Digitalisierungszentrum Haldensleben

Der digitale Wandel ist besonders für die Wirtschaft und seine Unternehmen derzeit eine der größten Herausforderung – wird aber ebenso als große Chance wahrgenommen, sich im Wettbewerb hervorragend positionieren zu können. Aber nicht nur die Unternehmen sind in diesem gesamtgesellschaftlichen Veränderungsprozess involviert. Auch immer mehr Kommunen stellen sich diesbezüglich Fragen, wie dieser Transformationsprozess in einer Region mitgestaltet werden kann.

So hat es sich die Stadt Haldensleben mit der Arbeit des Regionalen Digitalisierungszentrums zur Aufgabe gemacht, als Katalysator und Treiber für die Implementierung von digitalen Projekten in Verwaltung, Wirtschaft und Bildungseinrichtungen zu wirken. Das in Sachsen-Anhalt erste kommunale Digitalisierungszentrum bietet der Stadt Haldensleben dabei einen ganzheitlichen Ansatz als Kommune eine treibende Kraft für die Gestaltung des digitalen Wandels sein zu können und als Bewusstseinsbildner für die Erfordernisse und Folgen der Digitalisierung auf kommunaler und lokalwirtschaftlicher Ebene zu fungieren. Die Stadt knüpft dabei direkt an die Digitale Agenda des Landes Sachsen-Anhalt an. Mit einer mittlerweile eigenen Digitalen Agenda nimmt die Kommune bereits eine Vorreiterrolle ein und hat in ihrer Programmplanung bereits viele Ideen aufgenommen.

Insgesamt versteht sich das Zentrum vor allem als Schnittstelle zwischen den verschiedenen Zielgruppen und ist ausgerichtet auf die Realisierung der drei Leitziele

(1) Zukunftsfeste Kommune

  • digitale Services für BürgerInnen
  • digitales Beteiligungsmodul
  • Aufbau eines öffentlichen WLAN

(2) Zukunftsfester Wirtschaftsstandort

  • Wirtschaftsförderung 4.0
  • Sensibilisierung und Wissensvermittlung für Unternehmen
  • Digitaler Führerschein für ältere ArbeitnehmerInnen

(3) Zukunftsfester Lebensraum

  • digitale Mobilitätskonzepte
  • Kommunales Mobilitätsprojekt
  • Digitalisierung der Stadtpräsentation

Für das Digitalisierungszentrum wurde von der Stadt Haldensleben eine Geschäftsstelle im Innovationszentrum InnComposites eingerichtet. Das RKW Sachsen-Anhalt wurde von der Stadt Haldensleben mit der Umsetzung des Zentrums beauftragt.

Der Arbeitskreis Digitales Haldensleben unterstützt das Zentrum mit seiner Tätigkeit als Beirat.

Kontakt

Innovationszentrum InnComposites

Neuhaldensleber Straße 22a

39340 Haldensleben

E-Mail: digital(at)haldensleben.de

Telefon: 03904/499 30 8

Ansprechpartner Stadt Haldensleben:

Lutz Zimmermann, Abteilungsleiter für Stadtmarketing und Kommunikation

Laufzeit

04/2019 bis 12/2020

Förderung

Das regionale Digitalisierungszentrum wird mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. 

Das Digitalisierungszentrum in einer Minute...

Partner

Stadt Haldensleben