Existenzgründung│Migration│Integration

EMI ist ein Gemeinschaftsprojekt der RKW Sachsen-Anhalt GmbH und e-Plan consult GmbH. Es nutzt die besondere Gründungsneigung von MigrantInnen in Deutschland.

Das RKW bringt neben Kompetenz im Existenzgründergeschehen in Sachsen-Anhalt langjährige Expertise in der Leitung von Bundes- und Landesprojekten mit den Schwerpunkten „Innovation“ und „Fachkräfte“ ein.

Kooperationspartner ist die e-Plan consult GmbH mit der besonderen interkulturellen Kompetenz und Erfahrung bei der Betreuung von MigrantInnen zur Gründung oder Arbeitsmarktintegration. Als Koordinations- und Beratungszentrum hat EMI seinen Sitz im IGZ Magdeburg, Mittagstraße 16p. 

Ziel

Ziel dieses Projekts ist es, potenzielle GründerInnen mit Migrationshintergrund für eine mögliche Neugründung oder Firmenübernahme zu sensibilisieren und zu begleiten, sich in Sachsen-Anhalt in Bezug auf erworbene Qualifikationen und vorhandene Fähigkeiten adäquat und langfristig zu integrieren. Vorwiegend wissensbasierte und technologieorientierte Gründungen, aber auch alle weiteren Existenzgründungen durch MigrantInnen im Land Sachsen-Anhalt sind das Kernziel des Projektes. 

Vorgehen

EMI baut auf die Erfolge des Projektes ego.-MIGRA auf, geht dabei aber auch neue Wege. Kern des innovativen Ansatzes ist es, Existenzen durch MigrantInnen auf Basis vorhandener Forschungspotenziale wissenschaftlicher Einrichtungen zu fördern. Das soll gelingen durch Generierung von Themenstellungen, die ein hohes Potenzial für eine Existenzgründung bieten. Dieser Gründungsprozess wird durch das Projekt EMI unter kaufmännischen und technologischen Kriterien ganzheitlich begleitet und unterstützt.

Nachteile und Barrieren, die Menschen mit Migrationshintergrund ganz besonders im Wege stehen, sollen mit Hilfe von EMI überwunden werden, um so die Gleichstellung mit Menschen ohne Migrationshintergrund zu ermöglichen.
Das Projektteam legt großen Wert darauf, Schnittstellen zu den weiteren Projekten und Einrichtungen im Land zu halten, die sich der Arbeitsmarktintegration von MigrantInnen widmen, um somit auch für nicht gründungsinteressierte oder –geeignete Menschen den Weg ins Erwerbsleben zu ebnen.

Das Projekt EMI ist eine Initiative im Rahmen der Existenzgründungsoffensive des Landes Sachsen-Anhalt und wird durch die Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Projektlaufzeit

03/16 bis 03/19

Projektpartner für die Umsetzung ist ePlan consult aus Magdeburg.