Design>Innovation>Maschine

Viele Unternehmen aus Sachsen-Anhalts kleinteiliger Wirtschaft sind als Zulieferer in die Wertschöpfungsketten von überregional ansässigen großen Unternehmen involviert. Die reine Lohnfertigung ist verbunden mit einer starken Abhängigkeit von wenigen Auftraggebern. Unternehmenssicherung und Wachstum sind nachaltig nur auf der Basis von Innovationen möglich.

Ziel

Das Netzwerk verfolgt das Ziel, die Kreativwirtschaft zu stärken und diese als Impuls- und Innovationsgeber in die Innovationsprozesse kleiner Unternehmen zu integrieren.

Die nutzungsorientierte Umsetzung von Produktideen wird durch die Integration der Komponente Industriedesign in den Innovations- und Entwicklungsprozess vorangetrieben. Außerdem ergeben sich dadurch zahlreiche vertriebsunterstützende Effekte.

In den Entstehungsprozess wettbewerbsfähiger Produkte wird von Beginn an das Know-How von Ingenieuren und Industriedesignern einbezogen. Alle Möglichkeiten des Industrial Design sollen im Innovationsprozess ausgeschöpft werden, wobei es nicht nur um Ästhetik und Visualisierung durch Animation geht, sondern auch um konstruktionsunterstützende, funktionale und akzeptierte Produktgestaltung.

Zusammengefasst ist das Ziel des Netzwerkes die Generierung neuer, innovativer Produkte im Maschinenbau durch:

  • Branchenübergreifenden funktions- und designgetriebenen Technologietransfer,
  • Stärkung der Umsetzungskompetenz für Innovationen,
  • Verkürzung der Markteinführungszeiten.

Vorgehen

Die RKW Sachsen-Anhalt GmbH unterstützt bei der Vernetzung von funktionsgetriebenen Unternehmen mit Industriedesignern. Dabei wird  die Implementierung von Ansätzen des funktionsorientierten Produktdesign konsequent verfolgt. Im Ergebnis werden innovative Produkte entwickelt, die neben dem benötigten Grundnutzen mit kundenorientierten Eigenschaften und optimalen Serviceapplikationen versehen sind.

Projektlaufzeit

01/2015 - 02/2018

Das Netzwerk „DIM Design-Innovation-Maschine“ wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie im Rahmen der Richtlinie ZIM -Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand gefördert.

Förderung