Forschung und Entwicklung

Die Projektunterstützung des Bundesprogrammes Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) - gefördert durch das BMWi - ermöglicht großen und kleinen Unternehmen in der gesamten Bundesrepublik die Durchführung von innovativen Projekten mit einem attraktiven Fördersatz.

Dabei kann das Unternehmen alleine, in Kooperation mit anderen Unternehmen und/oder Forschungspartnern sowie in einem Netzwerk oder Verbundprojekt forschen und entwickeln. Die marktorientierte Technologieförderung ist hierbei offen für Unternehmen bis 1.000 Mitarbeitern und technologie- sowie branchenoffen.

Die wichtigsten Projektformen sind die Kooperation mit anderen Unternehmen (ZIM-KU), mit Forschungseinrichtungen (ZIM-KF), die Einzelprojekte (ZIM-SOLO) und die Netzwerke (ZIM-NEMO). Das RKW hat bereits in jeder Projektform Unternehmen bei der Auswahl von Forschungspartnern, der Antragsstellung und der Durchführung der Projekte erfolgreich unterstützt.

Desweiteren werden im Rahmen der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Einzel-, Gemeinschafts- und Verbundprojekten im Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsbereich (FuE-Richtlinie) des Landes Sachsen-Anhalt Einzelprojekte, Gemeinschaftsprojekte mehrerer Unternehmen und Verbundprojekte (Projekte zwischen kleinen und mittleren Unternehmen und Hochschulen) mit innovativem technologischem Inhalt, die der Entwicklung von neuen oder neuartigen Produkten und Verfahren im Bereich der industriellen Forschung und der experimentellen Entwicklung dienen, gefördert.

Das RKW begleitet Sie gern in Ihrem Projekt.

Ansprechpartnerin:
Kerstin Lehmann
E-Mail: kerstin.lehmann@rkw-sachsenanhalt.de
Tel.: 0391 - 73619-15