AuCom - Ausbildungsinnovation Composite im Technologienetzwerk Composite Magdeburg–Haldensleben

In AuCom - Ausbildungsinnovation im Composite Clusterkern Magdeburg-Haldensleben werden 20 Unternehmen auf dem Gebiet der Ausbildung kooperieren. Damit entsteht ein Ausbildungsnetzwerk, das den Fachkräftebedarf des Clusterkerns qualitativ und quantitativ sichern hilft.

Die Ausbildungsberufe Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Maschinenbau- und Anlagenführer/in, Anlagenmechaniker sowie Zerspanungsberufe sollen durch innovative, material-und verfahrenstechnische Inhalte der Composite-Verarbeitung angereichert werden, um zukünftige Mitarbeiter auf die Prozessinnovation in ihren Unternehmen vorzubereiten.

Durch AuCom werden 40 zusätzliche Ausbildungsplätze passgenau besetzt.

Ergänzend wurde in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal ein Dualer Studiengang (Maschinenbau/Composite-Technologien) entwickelt und verifiziert. Dieser Duale Bachelor Studiengang kann ab dem WS 2011/12 an der Hochschule Magdeburg-Stendal studiert werden. Weitere Informationen zum Studiengang

Weiterführende Informationen zu AuCOM finden Sie unter: www.aucom.org

Gefördert als JOBSTARTER-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union

Ansprechpartner:
Dennis Triebel
E-Mail: dennis.triebel@rkw-sachsenanhalt.de
Tel.: 0391/73619-19

Projektpartner:
MA&T GmbH
Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)